Algorithmen
Ausstellungen
Beispiele
Beweise
Buecher
Didaktik
Diskussion
Einfuehrungen
Filme
Klassische Probleme
Kryptographie
Kurios
Lehre
Linkhinweise
Mathematikgeschichte
Matheseiten
... weitere
Profil
Abmelden

 

 
Am 18. 9. 2003 brachte die ZEIT eine kurze Glosse zum Thema ,,Morgen dreißig Prozent Regen'': Wie wird diese Wetterberichts-Information vom Durchschnittsbürger aufgenommen? Das etwas deprimierende Ergebnis einer Umfrage besagt, dass die meisten sich dann vorstellen, dass es morgen während 30% der Zeit regnet. Die richtige Antwort (,, Bei vergleichbaren Wetterlagen in der Vergangenheit hat es in dreißig Prozent der Fälle am nächsten Tag geregnet'') wurde nur von einer Minderheit gegeben.

Das Ergebnis einer entsprechenden Umfrage in den USA war übrigens erfreulicher, da war die Mehrheitsmeinung auch die richtige.

[via mathematik.de]
 
 
AGBs xml version of this page