Algorithmen
Ausstellungen
Beispiele
Beweise
Buecher
Didaktik
Diskussion
Einfuehrungen
Filme
Klassische Probleme
Kryptographie
Kurios
Lehre
Linkhinweise
Mathematikgeschichte
Matheseiten
... weitere
Profil
Abmelden

 

 
Es war einmal ein chinesischer Kaiser, der hiess Priori-Tii Kiu. Er wollte wissen, wie er zu jeder grossen Stadt seines Reiches auf dem schnellsten Wege gelangen könne, denn er war ein guter Kaiser; hätte es irgendwo in seinem Land gebrannt, wäre er auf dem schnellsten Wege dort und könnte den Leuten Trost spenden. Doch wie konnte er nur herausfinden, welches die schnellsten Wege in seinem Land waren?
Kürzeste Wege auf Graphen kann man mit dem Dijkstra-Algorithmus ermitteln. Eine nette Seite dazu, die das ganze auch noch in eine Geschichte verpackt, gibt es auch...
manderby meinte am 3. Okt, 06:51:
Geschichte selbst erfunden
Ich bin der Verfasser der oben angegebenen Site und möchte hier nur festhalten, dass die Geschichte des japanischen (oder chinesischen) Kaisers zwar existiert, so wie sie von mir beschrieben wird jedoch frei erfunden ist. Beispielsweise war Dijkstra keine Kaiserstochter. 
 
 
AGBs xml version of this page